Trinkwasser

Simmozheim bezieht sein Trinkwasser aus zwei Tiefbrunnen: Allmendle 1 und Allmendle 2. Beide liegen im Gewann Allmendle rechts von der Bundesstraße nach Weil der Stadt. Aufgrund dieser besonderen Situation zählt das gesamte Gebiet der Gemarkung Simmozheim zu den Wasserschutzzonen 3 beziehungsweise 2.

Das Trinkwasser wird im Hochbehälter im Bereich Geißberg mit Hilfe einer Nanofiltrationsanlage von Rohwasser zu Reinwasser aufbereitet (Entkalkung von Härtegrad 24 auf etwa Härtegrad 12). 

Lediglich der Weiler Büchelbronn wird aufgrund der höheren Lage mit Bodenseewasser versorgt. 

Hier finden Sie die Ergebnisse der aktuellen Trinkwasseruntersuchung.

Verwenden Sie folgendes Formular, um der Gemeindeverwaltung bei Wohnungswechseln oder am Jahresende den Wasserzählerstand mitzuteilen: Formular Wasserzählerstand.