Ortsnachrichten

Sanierung der B 295


Ab Dienstag, den 25. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierung des Fahrbahnbelags der B 295 zwischen dem Kreisverkehr Neuhengstett und Weil der Stadt. Die Maßnahme muss nach Mitteilung des Landratsamtes Calw abschnittsweise unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Im Zeitraum der Pfingstferien wird der erste Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Neuhengstett und dem westlichen Abzweig der K 4377 nach Simmozheim saniert. Nach den Pfingstferien folgt dann der zweite Abschnitt von dort bis nach Weil der Stadt. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt werden ca. drei bis vier Wochen andauern.

Für die Dauer der Vollsperrungen werden Umleitungsstrecken für den Verkehr eingerichtet. Diese erfolgen über die L 183, die L 1183 und die L 1182, über Ostelsheim und Schafhausen. Trotzdem muss vor allem im Zuge des zweiten Bauabschnitts auch mit Mehrverkehr in Simmozheim gerechnet werden. Daher wird an den erforderlichen Stellen für die Dauer der Baumaßnahme innerorts ein Halteverbot (Steigstraße unterer Teil, Merklinger Straße bergaufwärts) eingerichtet.

Bei dieser umfangreichen Sanierungsmaßnahme wird der Fahrbahnbelag erneuert und auf die Gesamtfläche eine Asphaltkonservierung aufgebracht. Nach Auskunft des Landratsamtes wird ein Splittmastixasphalt (SMA 8) eingebaut. Dieser Asphaltdeckschichtbelag gehört zu den lärmmindernden Fahrbahnbelägen und erzielt eine Pegelminderung von -2 dB(A). Beim aktuellen Belag der B 295 in diesem Bereich handelt es sich um einen AC 11, der keine lärmmindernde Eigenschaft besitzt. Das Landratsamt teilt mit, dass die tatsächliche Lärmminderung vermutlich noch höher als -2 dB(A) ausfallen wird, wenn man berücksichtigt, dass der jetzige Belag Schäden und Risse aufweist, die zu einer Erhöhung des Lärmpegels führen.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für diese notwendige Sanierungsmaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Während der Bauarbeiten kommt es auch zu Beeinträchtigungen des Busses. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Schreiben: Änderungen im Busverkehr während Bauarbeiten