Ortsnachrichten

Informationen zum Coronavirus


Neues Impfkonzept: Impfen mit Termin in Nagold / Impfmobil weiter ohne Termin im gesamten Landkreis unterwegs

Impfen ist der einzige Weg aus der Pandemie. Um den Bürgerinnen und Bürgern das bestmögliche Impfangebot unterbreiten zu können, hat der Landkreis Calw ein neues Impfkonzept erarbeitet. In diesem Rahmen wird ab sofort an folgendem Standort geimpft:

  • Nagold (Ehemaliges Autohaus Bühler, Robert-Bosch-Straße 10, 72202 Nagold): mittwochs und freitags

Die Öffnungszeiten finden Sie unter: www.kreis-calw.de/impfung.

Um lange Warteschlangen zu vermeiden, wird zudem ein Buchungssystem eingerichtet. Sobald dieses verfügbar ist, können über die Homepage des Landkreises Calw Impftermine gebucht werden – jeweils in Slots von 30 Minuten.

Zusätzlich zu dem festen Standort fährt weiterhin das Impfmobil durch den Landkreis und macht in den Kreiskommunen Halt. Eine Anmeldung ist hierfür nicht notwendig. Die jeweiligen Haltestellen sind abrufbar unter: www.kreis-calw.de/impfung.

Aktuelle Informationen zum Thema Impfen sind auf der Homepage des Landkreises Calw sowie in den Sozialen Medien zu finden.

Hinweise:

  • Was muss ich zum Impftermin mitbringen?

    Ausweis oder Reisepass, Krankenversicherungskarte, Impfpass (falls vorhanden), Aufklärungsblatt und Einverständniserklärung (finden Sie beides online unter Impfen Baden-Württemberg (impfen-bw.de), Kugelschreiber.

  • Welche Hygieneregeln muss ich während des Termins beachten?

    Wir bitten Sie, zur Sicherheit aller, vor Ihrem Termin eigenverantwortlich einen Selbsttest zuhause durchzuführen. Bitte halten Sie in der Warteschlange Abstand und tragen Sie eine FFP2- oder OP-Maske.

     

Nachfolgend finden Sie die derzeit geltenden Regelungen und aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.

Das Rathaus ist geöffnet!

Öffnungszeiten an Werktagen:

Montag: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und
Donnerstagnachmittag: 16:30 Uhr - 19:00 Uhr

Zum Schutz anderer Personen ist in den Zugangs- und Wartebereichen auch im Rathaus ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Coronavirus: